Berchida (Sardinien)
Mrz29

Berchida (Sardinien)

Kurzinfo Geeignet für: Windsurfer, Kitesurfer Revier: Flachwasser, Kabbelwasser, Welle Windrichtung: beste S, fahrbar NO-S Inzwischen in jedem Reiseführer für Sardinien erwähnt ist Berchida längst kein Geheimtip mehr. Ein klasse Surfspot, gepaart mit einem fantastischen (Zitat: ’schönster’…) Sandstrand zum übernachten, so ist es fast verwunderlich, dass es so wenig Surfer hierher verschlägt. Vielleicht drängeln die...

Mehr
Porto Ferro (Sardinien)
Mrz29

Porto Ferro (Sardinien)

Kurzinfo Geeignet für: Windsurfer, Kitesurfer, Wellenreiter Revier: Welle Windrichtung: beste Mistral, fahrbar SW-W Die Bucht von Porto Ferro bietet für eure Surf- und Kitesession eine Super-Kulisse – das Beste, was wir dort entdeckt haben. Für den kulturellen Bedarf der eventuell anwesenden ‚Nicht-Surfer‘ ist dort auch gesorgt: auf beiden Seiten der Beach stehen Sarazenen-Türme, die als Besichtigungsobjekte für die...

Mehr
Marina delle Rose (Sardinien)
Mrz29

Marina delle Rose (Sardinien)

Kurzinfo Geeignet für: Windsurfer, Kitesurfer Revier: Welle Windrichtung: beste Mistral, fahrbar keine Angabe Wegbeschreibung Marina delle Rose liegt genau in der Mitte von Portobello und S. Teresa. Man fährt einfach die Hauptstrasse entlang und biegt beim Schild „Marina delle Rose“ ab. Man kann fast bis zum Strand fahren. Man parkt etwas oberhalb des Strandes und trägt sein Material ein paar Meter bis auf den Strand....

Mehr
Capo Testa (Sardinien)
Mrz29

Capo Testa (Sardinien)

Kurzinfo Geeignet für: Windsurfer, Kitesurfer Revier: Flachwasser, Welle Windrichtung: beste keine Angabe, fahrbar keine Angabe Wegbeschreibung Man fahre von Santa Teresa in Richtung Capo Testa und gleich nach Santa Teresa über eine Strasse, von der man links und rechts zwei Buchten sieht. Man kann auf beiden Seiten parken und je nach Windrichtung sich einen Strand aussuchen, je nachdem ob man Flachwasser (ablandig) oder etwas Welle...

Mehr
Porto Liscia (Sardinien)
Mrz29

Porto Liscia (Sardinien)

Kurzinfo Geeignet für: Windsurfer, Kitesurfer Revier: Welle Windrichtung: beste NO, fahrbar keine Angabe Wegbeschreibung Man fahre von Santa Teresa Richtung Porto Pollo, und biege dann links beim Schild „Porto Liscia“ ab, und folge der Strasse bis zur 2m hohen Schranke… ein Womo kommt nicht durch. Normale Autos kommen durch und man kann fast am Wasser parken. Spotbedingungen Wellen hats hier bei starkem NO, bis zu...

Mehr
Porto Pollo (Sardinien)
Mrz29

Porto Pollo (Sardinien)

Kurzinfo Geeignet für: Windsurfer, Kitesurfer, Einsteiger Revier: Flachwasser, Kabbelwasser, Welle Windrichtung: beste je nach Spot, fahrbar alle Wegbeschreibung Sardinien erreicht man nur per Fähre, die entweder von Genua oder Livorno fahren. Da Porto Pollo im Norden der Insel liegt, empfiehlt sich die Strecke Genua – Palau, die allerdings nur von der Fährlinie TRIS angefahren wird. Einzige Buchungsmöglichkeit ist derzeit das...

Mehr
Chia (Sardinien)
Mrz29

Chia (Sardinien)

Kurzinfo Geeignet für: Windsurfer, Kitesurfer, Wellenreiter Revier: Flachwasser, Welle Windrichtung: beste Scirocco, fahrbar Scirocco, Mistral Chia liegt an der Südostspitze Sardiniens zwischen Pula und Teulada. Der Spot bietet neben klasse Surfbedingungen auch fantastische Sandstrände und kristallklares Wasser an kleinen Buchten, an denen man ausserhalb der Saison fast alleine liegt. Geografisch gesehen ist man näher an Afrika als an...

Mehr
Porto Botte (Sardinien)
Mrz29

Porto Botte (Sardinien)

Kurzinfo Geeignet für: bitte ergänzen Revier: bitte ergänzen Windrichtung: bitte ergänzen Spotbedingungen Zu Porto Botte (Sardinien) sind noch keine weiteren Informationen verfügbar. Wir würden uns freuen, wenn du diese ergänzt, gerne per Mail oder Kontaktformular. Fotos...

Mehr
Capo Mannu (Sardinien)
Mrz29

Capo Mannu (Sardinien)

Kurzinfo Geeignet für: bitte ergänzen Revier: bitte ergänzen Windrichtung: bitte ergänzen Spotbedingungen Zu Capo Mannu (Sardinien) sind noch keine weiteren Informationen verfügbar. Wir würden uns freuen, wenn du diese ergänzt, gerne per Mail oder...

Mehr
Lu Bagnu (Sardinien)
Mrz29

Lu Bagnu (Sardinien)

Kurzinfo Geeignet für: Windsurfer, Kitesurfer Revier: Flachwasser, Welle Windrichtung: beste Mistral, fahrbar keine Angabe … ist eigentlich nur dann zu empfehlen, wenn man in Castelsardo ‚Tote Steine‘ guckt, und dabei verpasst, dass der Westwind zugenommen hat 😉 Wegbeschreibung Von Castelsardo aus Richtung Porto Torres fahren, und an der 1. Ampel hinter dem Ortsausgang rechts auf die Küstenstrasse (Richtung Hafen)....

Mehr
San Pietro a Mare (Sardinien)
Mrz29

San Pietro a Mare (Sardinien)

Kurzinfo Geeignet für: Windsurfer, Kitesurfer Revier: Welle Windrichtung: beste Mistral, fahrbar keine Angabe Wegbeschreibung Der Spot liegt in der Bucht von Badesi an der Westseite Sardiniens, kurz vor Castelsardo bzw. kurz hinter Valledoria. Man fährt einfach auf der Hauptstrasse (Küstenstrasse), bis ein Schild Richtung San Pietro a Mare kommt, biegt dort ab, und fährt die Strasse entlang an der Kirche vorbei, und dann sieht man...

Mehr
Isola Rossa (Sardinien)
Mrz29

Isola Rossa (Sardinien)

Kurzinfo Geeignet für: Windsurfer, Kitesurfer Revier: Welle Windrichtung: beste Mistral, fahrbar Mistral, Ponente Wegbeschreibung Man fährt von Badesi die Hauptstrasse in Richtung S. Teresa/Capo Testa etc, bis ein Schild in Richtung Isola Rossa kommt. Hier abbiegen, und in Isola Rossa kurz vor dem Hafen in Richtung „Spiaggia“, dann hat man einen wunderschönen Sandstrand vor Augen. Spotbedingungen Bei Mistral hats einen...

Mehr
Vigniola (Sardinien)
Mrz29

Vigniola (Sardinien)

Kurzinfo Geeignet für: Windsurfer, Kitesurfer Revier: Welle Windrichtung: beste Mistral, fahrbar keine Angabe Wegbeschreibung Vigniola findet man ganz leicht. Man fährt einfach von Badesi in Richtung S. Teresa/Capo Testa etc, und biegt dann beim Schild „Vigniola“ einfach ab, und fährt die Strasse entlang, bis man auf einen grosse Parkplatz kommt. Dort kann man etwas windgeschützt in Ruhe aufriggen, und danach sein Material...

Mehr
Capo Ferrato (Sardinien)
Mrz29

Capo Ferrato (Sardinien)

Kurzinfo Geeignet für: Windsurfer, Kitesurfer, Wellenreiter Revier: Welle Windrichtung: beste NO, fahrbar NO-S Der Spot liegt eigentlich zwischen Capo Ferrato und Piscina Rei, am Nordende der Touri-Attraktion Costa Rei. Während sich südlich die Touris in nettem Ambiente an der Beach grillen lassen, kann man dort mit dem Womo stehen (trotz gegenteiliger Schilder – zumindest im Oktober) und ein paar Wellen shredden. Piscina Rei...

Mehr
Geremeas (Sardinien)
Mrz29

Geremeas (Sardinien)

Kurzinfo Geeignet für: Windsurfer, Kitesurfer Revier: Welle Windrichtung: beste Mistral, fahrbar keine Angabe Geremeas ist einer der wenigen Wavespots an der Südküste, die auch bei Mistral (NW-NNW) richtig gut funktionieren. Das Dorf liegt einige Kilometer vor Cagliari, sozusagen in Pole Position zum Mega-Shopping und Tote-Steine-Gucken, wenn kein Wind bläst. Man braucht bis zur Innenstadt von Cagliari nur etwa 30…60min, je nach...

Mehr
Putzu Idu (Sardinien)
Mrz29

Putzu Idu (Sardinien)

Kurzinfo Geeignet für: bitte ergänzen Revier: bitte ergänzen Windrichtung: bitte ergänzen Spotbedingungen Zu Putzu Idu (Sardinien) sind noch keine weiteren Informationen verfügbar. Wir würden uns freuen, wenn du diese ergänzt, gerne per Mail oder...

Mehr
Nodu Pianu / Cala Banana (Sardinien)
Mrz29

Nodu Pianu / Cala Banana (Sardinien)

Kurzinfo Geeignet für: Windsurfer, Kitesurfer Revier: Flachwasser, Welle Windrichtung: beste O, fahrbar keine Angabe Wegbeschreibung Die Bananenbucht liegt zwischen Golfo Aranci und Olbia auf der Nordostseite Sardiniens, ideal für einen Abstecher auf dem Weg zur Fähre. Der Weg zum Spot ist an der Küstenstrasse ausgeschildert (soweit man in Italien davon sprechen kann…). Von Olbia aus geht es links nach Nodu Pianu bzw. Cala...

Mehr
San Teodoro (Sardinien)
Mrz29

San Teodoro (Sardinien)

Kurzinfo Geeignet für: Windsurfer, Kitesurfer Revier: Flachwasser Windrichtung: beste Scirocco, fahrbar Scirocco, Mistral …ist ein kleines und vor allen Dingen ‚tres chiques‘ Städtchen südlich von Olbia, nett auch zum Bummeln. Eigentlich hat es uns nur dorthin verschlagen, weil im Oktober in dünner besiedelten Gebieten keine offene Pizzeria mehr zu finden war. In San Teodoro ist das kein Problem, die vielen...

Mehr