Tipps für Roadtrips zum Strand

Tipps für Roadtrips zum Strand

Ein Roadtrip zum Strand ist der Traum vieler Menschen, steht er doch für Spontanität, Freiheit, Abenteuer und Leichtigkeit. Ein solcher Roadtrip steht für das Erleben der echten Regionen fern von Sehenswürdigkeiten. Ein Roadtrip bedeutet Lebensfreude pur und damit er gelingt, sollten zahlreiche Faktoren beachtet werden, die die Freude am Roadtrip trüben können. Dazu gehört nicht nur die richtige Kleidung, sondern auch Dinge wie Werkzeug, Sonnencreme oder wichtige Dokumente. Ein gut geplanter Roadtrip zum Strand ist schon die halbe Miete.

 

rOADTRIP mit Campervan

 

Vorab die besten Campingplätze finden

Long road to beach: Nicht jeder hat das Glück, in der Nähe eines Meeres zu leben. Oft sind längere Anreisen nötig, bis der Strand erreicht ist. Dank Internet ist es heute einfach, den Roadtrip zum Strand zu planen. Wer also lange Anreisen vermeiden möchte, sollte sich im Internet vorab über Übernachtungsmöglichkeiten auf Campingplätzen informieren. Auch private Stellplätze sind eine gute Gelegenheit, auf dem Weg zum Strand zu übernachten.

Vorräte sind unabdingbar

Treten Sie niemals eine Reise ohne Proviant an. Snacks genügen völlig, um den kleinen Hunger zu stillen. Für den großen Hunger sollten Sie einen Zwischenstopp einplanen, bei dem Sie kochen können. Natürlich können Sie auch unterwegs essen gehen. Das dürfte sich allerdings negativ auf das Budget auswirken. Sinnvoller ist es daher, selbst zu kochen. Die meisten Camper sind ohnehin mit einer Küche ausgestattet, in der Sie wunderbar kochen und hinterher das Geschirr abwaschen können. Da es unterwegs immer wieder mal Supermärkte gibt, fällt es nicht schwer, die passenden Lebensmittel zu günstigen Preisen zu kaufen.

 

Campervan roadtrip

Dokumente auch online verfügbar machen

Wer auf Massentourismus am Strand gut verzichten kann, ist an Korsikas Stränden genau richtig. Die meisten der malerischen Strände liegen in kleinen, oftmals versteckten Buchten und begeistern mit glasklarem Wasser. Hier ist eine Liste von Korsikas Stränden, die man keinesfalls verpassen sollte:

 

Werkzeuge für Reparaturen rund um den Camper

Eine Reise mit einem Fahrzeug – sei es ein Camper oder ein Pkw – kann schnell mit einer Panne enden. Einige Reparaturen lassen sich selbst vornehmen. Dafür sollten Sie genügend Werkzeug mitnehmen. Eine Ratsche und ein Schraubenschlüssel sollten in keinem Fall fehlen. Auch ein Drehmomentschlüssel und Steckschlüssel sollten sich im Werkzeugkasten befinden. Natürlich gehören auch ein Schraubendreher und eine Zange in das Werkzeugsortiment. So können Sie beispielsweise Reifenpannen selbst reparieren oder Reparaturen am Camper selbst vornehmen.

Author: Lifetravellerz

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.