Punta Prima (Menorca)

Kurzinfo

Geeignet für: Windsurfer, Kitesurfer, Wellenreiter

Revier: Welle

Windrichtung: beste Nord-Nordost, Nordost, Ost, fahrbar keine Angabe

Spotbedingungen

Punta Prima / Windsurfer

Dieser Pointbreak ist der absolute Joker! (Nur hat man ihn leider viel zu selten im Aermel) Wenn alles passt, findet man ´left hander`  Wellen mit viel Platz fuer frontside bottom turns. Ein Traum!!! Wenn man die Wettervorhersage falsch einschaetzt, findet man glattes Wasser zum Freeriden oder eine Chaos-on-shore Suppe.

Was braucht man also? Am Besten einen fetten (Tramuntana-) Nordswell und einen Nordwind der auf Nordost dreht (Gregal). Einige Lokals bevorzugen selbst bei starken Tramuntana Wind, Punta Prima anstelle den on-shore Monstern von Cala Tirant. Also reine Geschmackssache…

Ein paar Grad Abweichung der Wind- oder Wellenrichtung machen einen Riesenunterschied! Wegen diesem Spot haben schon einige Wavewindsurfer den ganzen Winter hier auf dieser Insel verbracht.

Punta Prima / Kitesurfer

Was Sahnebedingungen fuer Windsurfer sind, passt nicht ganz fuer Kiter. Die Welle bricht entlang des Felsufers, sehr nahe der Windabdeckung und der Startpunkt Strand liegt voellig im Windschatten. Eine Menge spitzes Gestein kann den Kite zur Wimpelkette machen. Also besser nach Es Grau oder Cala Tirant ausweichen.

Als Freeridespot bei maessigen SSO-Wind hat man in Punta Prima schoen blaues Wasser zum cruisen. Ergo: ab einer bestimmten Wellenhoehe und boeigen Side-off Wind, sollte der Kitesurfer den Schirm besser im Auto lassen und sich fuer´s (SUP-)Surfboard entscheiden. Punta Prima ist die Wiege des Wellenreitens auf dieser Insel!

Author: Martin

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.