Sidi Kaouki

Kurzinfo

Geeignet für: Windsurfer, Kitesurfer

Revier: Welle

Windrichtung: beste keine Angabe, fahrbar keine Angabe

Spotbedingungen

Wenn in Essaouira der Wind nicht ganz zum Spass haben reicht, kann man sein Glück ca. 25 km weiter südlich in Sidi Kaouki versuchen. Man nimmt die P8 Richtung Agadir, zweigt nach ca. 15 Kilometern nach rechts Richtung Sidi ab und folgt dieser schnurgeraden Strasse, bis man auf einem Parkplatz am Strand landet, der von ein paar Essensständen gesäumt ist. Linker Hand gibt es noch ein paar Dutzend Häuser und ein paar kleine Pensionen (Tipps gibt Bruno von Océan Vagbond) von einer Handvoll Aussteigern, geradeaus liegt der endlose Strand. Wenn man dem Schotterweg am Strand entlang folgt, findet man noch einen kleinen Campingplatz (keinen Komfort erwarten – höchstens ein Klo…) und danach nur noch die Wildcamper in den Dünen. Essen kann man hauptsächlich am Parkplatz, ansonsten gibt es nur da und dort Wasser und Brot zu kaufen, die Pensionen bieten allerdings ihren Gästen meist Halbpension an.

Der Spot ist ansonsten ein Traum: zwar mehr Shorebreak als in Essaouira, dafür traumhafte langgezogene Wellen und auf 12 km Länge Platz ohne Ende!! Aber Vorsicht mit Ebbe und Flut und den Strömungen, es gibt keinen Abtreibschutz in Lee und NULL Rettungsmöglichkeiten!!!! Am besten erstmal von ein paar Dünen-Locals über die Bedingungen aufklären lassen und NIE alleine rausgehen!!!

Author: Windfee

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.