Kuciste (Halbinsel Peljesac)

Kurzinfo

Geeignet für: Windsurfer, Kitesurfer, Einsteiger

Revier: Flachwasser

Windrichtung: beste Mistral, fahrbar keine Angabe

Kuciste ist ein langgezogener Ort mit vielen Campingplätzen mit wunderschönem Blick auf Korcula-Stadt.

Wegbeschreibung

Von Norden: über die Strasse 8/E65 bis nach Ploce fahren und die Fähre nach Trpanj nehmen. Den Schildern richtung Orebic folgen.
Von Süden: Von der 8/E65 auf die 414 Richtung Ston abbiegen. Der Strasse bis nach Orebic folgen. Kurz hinter Orebic zum Campingplatz Perna oder direkt hinter dem Platz von der Umgehungsstrasse nach links abbiegen.

Spotbedingungen

Wind

Durch die Lage des Spots zwischen zwei Inseln entsteht ab ca. 13.00 h eine Thermik (Maestral) mit 4-6 Bft (wie in Bol). Der Wind ist in der Regel bis zum Sonnenuntergang stabil. Im Hochsommer kann man die Uhr danach stellen, in Vor- und Nachsaison wird es ein bischen unregelmässiger. Es gibt aber auch durchaus Tage, an denen es ordentlich hackt.

Wasser

Durch die Meerenge zwischen Orebic und Korcula-Stadt entsteht eine stärkere Strömung. Ansonsten heisst es: Freeriden bis der Arzt kommt oder die Sonne untergeht.

Unterkunft

Direkt am Wasser liegen diverse Campingplätze. Toll ist der Campingplatz Perna, wo man direkt am Wasser stehen kann, allerdings sind die Sanitäreinrichtungen eine Katastrophe (Gummistiefelpflicht!). Direkt daneben ist der Camping Palme, wo zwischen Bulli und Wasser nur die jetzt beruhigte Strasse liegt. Klein und Sauber mit Board und Segelständer und extra Stelle zum materialsäubern.(mein Tipp!!).

Tip

Korcula-Stadt ist von dort mit einem günstigem Wassertaxi zu erreichen (Wenn kein Wind ist oder Mausi/Mauserich muckt!)

Autor

Michael Sahlmann

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.