Bogø

Kurzinfo

Geeignet für: Windsurfer, Kitesurfer

Revier: Flachwasser

Windrichtung: beste Südwest, fahrbar alle andere Windrichtungen

Wegbeschreibung

Anfahrt über die E47 und dann nach der Farö Brücke über die Straße 287 bis auf beiden Seiten der Straße kostenfreie Parkplätze direkt am Strand zu sehen sind.
Schilder „Kitespot“ an der Straße.

Spotbedingungen

Einstieg auf der Nordost Seite in flachem Wasser. Ideal für Kiter. Windsurfer müssen ca. 100m weit raus bis das Wasser tief genug für die Finne ist. Aber dann ist es super für Freeride, Freestyle bei Wind aus südwestlichen Richtungen. Achtung auf Fischernetze, die mit Bojen gekennzeichnet sind.

Auf der anderen Seite mit Blick auf die Farö Brücke ok zum Kiten, aber nicht gut geeignet zum Windsurfen, da auflandiger Wind viel Seegras anspült.

Sonstiges

Sauna mit Kohleheizung gegen Gebühr am Strand.
Parken kostenlos am Strand.

Author: Gast

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.