Lindhöft

Kurzinfo

Geeignet für: Windsurfer, Kitesurfer

Revier: Welle

Windrichtung: beste SSW, NW, NO, ONO, fahrbar keine Angabe

Wegbeschreibung

Lindhöft liegt in der Eckernförder Bucht. Man erreicht den Spot von Eckernförde oder Kiel über die B76. Etwa auf halber Strecke zwischen Gettorf und Eckernförde geht’s es auf die B503. Nach einigen km fährt man beim Ort Lindhöft links in den Strandweg. Der Spot entwickelt sich immer mehr zum Kitesurfspot, da da es einen grossen Stehbereich, einen Sandstrand und keine Hindernisse im Wasser gibt. Im Uferbereich ist der Strand jedoch sehr steinig. Bei mehr Wind kommen aber auch sehr viele Windsurfer. Wäre der Parkraum nicht begrenzt, wäre der Spot schnell total überfüllt. Wer am Strassenrand parkt, muss schnell mit einem Strafzettel rechnen. Nach links grenzt ein Campingplatz an und Toiletten und Kiosk gibt’s auch direkt vor Ort.

Spotbedingungen

Bei Ostwind und Schönwetter baut sich an der Kieler und Eckernförder Bucht sowie weiter nördlich (Schlei) leicht eine Thermik auf. Dabei gilt meist: Je weiter ein Spot im Landesinnern liegt, desto stärker der Wind. Während weiter draussen in Surendorf, Strande oder am Schönberger Strand Schwachwind herrscht, kann es Lindhöft schönen Wind geben, da der Spot ziemlich tief in der Eckernförder Bucht liegt. Am besten funktioniert der Spot bei SSW bis NW oder auch NO-ONO. Dreht der Wind von SSW auf Südwest kann man zum nahegelegenen Aschau ausweichen, da die Küste dort auf einem kurzen Abschnitt nach Süden abknickt. Die Wellen werden nicht besonders gross, aber bei heftigem Wind reicht’s locker zum Springen.

Author: Oliver König

Share This Post On

2 Kommentare

  1. Sehr enttäuscht. Fast kein Stehbereich, Einstieg voller glitschiger Steine. Wenn man diese unfallfrei überlebt, teilt man sich das Wasser mit Surfern und Badegästen. Nicht anfängerfreundlich!!!

    Kommentar absenden
  2. SSW wäre ziemlich ablandig. Kann das stimmen?
    Ist nicht eher Wind aus WSW (WestSüdWest) gemeint?

    Kommentar absenden

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.