Nangalao und Magranting

Kurzinfo

Geeignet für: Windsurfer, Kitesurfer, Einsteiger

Revier: Stehbereich, Flachwasser, Welle

Windrichtung: beste NNO-ONO, fahrbar alle

Spotbedingungen

Nangalao und Magranting verbindet eine etwa 1km x 1km grosse Sandbank, man kann von Insel zu Insel laufen. Der Boden ist Sand. Größere Wellen brechen um die nordöstliche Spitze von Nangalao, im Bereich der Sandbank ist das Wasser flach, mit einigen kleinen aber gut organisierten Wellen im Nordöstlichen Bereich. Es gibt ein Dorf auf Nangalao. Die Insel ist etwa 60 km von Coron entfernt, die ersten 30km legt man zwischen den Inseln zurück, die letzten 30km sind offene See. Hier kann die Überfahrt bei starkem Wind ungemütlich werden. Sehr windsicher.

Author: Johannes

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.