Yachthafen Pavlov (Nove Mlyny)

Kurzinfo

Geeignet für: Windsurfer, Kitesurfer

Revier: Flachwasser, Kabbelwasser

Windrichtung: beste keine Angabe, fahrbar keine Angabe

Wegbeschreibung

Nach der österreichischen Grenze auf der Brünnerstrasse bis zur Shell Tankstelle in Mikulov fahren und dann rechts abbiegen, die erste Strasse queren und nach ca.700m an der nächsten Kreuzung links abbiegen, nach ca.4 km kommt man durch Kletnice, gerade weiterfahrend kommt man nach ca.3 km direkt nach Pavlov, man fährt durch Pavlov durch bis man den Ort wieder verlässt und an einer Querstrasse ankommt, die Strasse queren und man steht direkt vor dem blauen Tor des Yachthafen, Tor öffnen (durchgreifen und Riegel aufmachen) an den Containern anhalten Tageseintritt bezahlen. Für zwei Personen und ein Auto sind 80.- CZ Kronen (ca. 2.-Euro) zu entrichten.

Spotbedingungen

Der kleine Ort Pavlov liegt direkt am Fusse des Berges (Hügel) Dévin (548 m) auf dem sich eine Ruine (schönes Wanderziel für Flautetage) befindet von welcher man eine sehr schöne Aussicht über den See bzw. Landschaft hat. Der beste Platz zum Starten ist der Yachthafen, wo sich eine schöne Wiese zum aufriggen befindet.

Wind:
Am besten funktionieren die Windrichtungen West bis Nord bzw. Ost, bei Südwind dreht der Wind abgelenkt durch den Berg meist auf Südost, dadurch liegt der Startplatz ca. 10 – 20m im Windschatten.

Übernachtung

Direkt im Yachthafen kann man campieren (eingezäuntes Gelände mit Stromanschlüssen), die Sanitäreinrichtungen sind allerdings absoluter Ost – Substandard!

Autor

Günther Schuch (für windkraftsport.com)

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.