Luganersee / Lago di Lugano

Kurzinfo

Geeignet für: Windsurfer, Kitesurfer

Revier: Flachwasser

Windrichtung: beste keine Angabe, fahrbar keine Angabe

Der Luganersee ist allen Leuten zu empfehlen, welche nicht nur wegen dem Windsurfen dorthin gehen… denn es windet nicht all zu oft. Die leichte Thermik ist eher etwas für Leute mit grossen Segeln. Der Nordföhn ist eher selten, aber er kann ziemlich stark werden. Wie schon angedeutet, die Landschaft ist traumhaft auch das Wetter ist fast immer gut.

Spotbedingungen

Melide

Bei schönem Wetter entsteht zwischen den Bergen eine anständige Thermik (ab ca. 13.00 Uhr) aus südlicher Richtung. Es kann 3 bis maximal 4Bft geben, ideal zum Surfen mit Segeln grösser als 7². Dieser Thermikspot funktioniert am besten am südlichen Teil des Luganersees unterhalb des Melidedammes. Der Nordföhn kann bis 8Bft werden. Für diesen Wind muss man oberhalb des Melidedammes gegen Campione surfen. Um an die Spots zu gelangen, nimmt man die Autobahnausfahrt bei Melide.

Casalano

Funktioniert vorzüglich mit Nordföhn. Dieser ist sehr böig und kann sehr stark werden. Segel um die 4² können oft gefahren werden. Das Wasser ist meist sehr flach.

Share This Post On

1 Kommentar

  1. Hi
    Wir würden gerne zu zweit einen Anfänger Kite Kurs machen. 15.8.-16.8.
    Wäre das bei Ihnen möglich? Vielen Dank
    Katharina

    Kommentar absenden

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.