Viganj

Kurzinfo

Geeignet für: Windsurfer, Kitesurfer

Revier: Flachwasser

Windrichtung: beste Mistral, Bora, fahrbar keine Angabe

Wegbeschreibung

Mit dem Flugzeug nach Dubrovnik und dann mit dem Bus ca. 3 Stunden nach Vigan. Direkt in Vigan genau beim F2-Testcenter ist ein grosser Campingplatz, aber auch sonst gibt es überall Hotels und Campingplätze, die sehr gut besucht sind.

Spotbedingungen

Wind

Ideale Windrichtung war West bis Südwest oder auch Ost, das aber nur bei starker Bora. Der vorherrschende Wind ist der Maestral. Das ist ein Thermikwind der sehr heiss ist und immer so gegen 14 Uhr mit 4 Bft. anfängt und konststant ballert.

Wasser

Der Spot liegt gegenüber einer Insel, das heisst, dass es eine geringe Strömung gibt. Dort ist es ideal für Speedfreaks und zum Freesstylen. Wellen kommen nur durch Fähren oder durch die riesen Yachten, was die Freestylenation Kroatien zum Springen einlädt. Für gute Kiter ist der Spot brauchbar, für Anfänger ungeeignet, weil man sehr schnell als Anfänger abtreibt.

Das Ufer ist sehr schmal und reicht zum Aufriggen und Sonnen, aber mehr nicht. Ausserdem ist das Ufer teilweise sehr steinig.

Sonstiges

Parkplätze sind überall… in Kroatien kann man überall parken, man nimmt das nicht so eng. Am Strand steht noch eine Süsswasserdusche und wenn mal was passiert sind die Surflehrer mit dem Motorboot da, aber sonst helfen einem auch die anderen kroatischen Surfer.

Autor

Felix

Fotos

Lifetravellerz.com

Auto Import

Author: Auto Import

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *