Teichhof (Fehmarn)

Kurzinfo

Geeignet für: Windsurfer, Kitesurfer

Revier: Welle

Windrichtung: beste NW, NO, fahrbar NW-O

Wegbeschreibung

über die A1 Lübeck nach Fehmarn, und dort auf der Schnellstrasse bis zum Ende duchfahren, Richtung Puttgarden. Dort kurz vor den Ticketschaltern der Fähre nach DK links nach Puttgarden rein. Durch Puttgarden durch und am Ortsende rechts ab Richtung Gammendorf. In Gammendorf selber geht es dann rechts Richtung Wenkendorf, dort wieder rechts Richtung Teichhof.

Zwischen den beiden Campingplätzen in Teichhof ist ein kleiner (und schnell voller) Parkplatz in einem Wäldchen. Zum Aufriggen muss man sein Equipment dann noch etwa 200m über den Deichaufgang rechts über den Strand schleppen.

Spotbedingungen

Teichhof ist die ideale Wavespotalternative zu Altenteil bei Nordwest oder Brink bei Nordost, da die Bedingungen ähnlich, hier aber weitaus weniger Surfer auf dem Wasser sind. Beide Richtungen bringen eine nette Welle mit sich, die sich aber leider mangels richtiger Sandbank am Ufer bricht… auf etwa faustgrossen Kieseln. Für Welleneinsteiger ist Teichhof also denkbar ungeeignet, trotz des kleinen Stehbereichs am Ufer. Wer den Shorebreak überwunden hat, wird aber dafür draussen mit bis zu 2m hohen Wellen zum Springen und Abreiten belohnt.

Author: Jörg

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.