Schwansee

Kurzinfo

Geeignet für: Windsurfer, Kitesurfer, Einsteiger

Revier: Flachwasser, Kabbelwasser, Stehbereich

Windrichtung: beste W, NW, fahrbar SW-N

Wegbeschreibung

Liegt etwa drei Kilometer oberhalb von Barendorf. Ist also einer der westlichsten Spots der mecklenburgischen Küste, quasi gegenüber von Lübeck-Travemünde.

Anreise über Travemünde: Von dort mit der Autofähre (4 Euro pro Fahrt) zum Priwall übersetzen, dann der Strasse folgen und in Mecklenburg eher links halten, ist ausgeschildert.

Spotbedingungen

Funktioniert bei allen Windrichtungen, die irgendwie aus Westen kommen. Gebührenpflichtiger Grasparkplatz (habe aber noch nie Gebühren gezahlt, wurde auch noch nie kontrolliert). Bis zum Strand sind dann noch einmal etwa zweihundert Meter zu marschieren. Leerer, recht schmaler und steiniger Strand ohne Strandkörbe. Im Wasser vorne an sehr steinig, dann aber feinsandig – Stehrevier bis etwa hundert Meter vom Ufer entfernt.. Bei gutem Wind mittlerweile recht frequentierter Spot, um nicht zu sagen zu voll.

Autor

Henrik Fels

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.