Heiligenhafen Leuchtturm

Kurzinfo

Geeignet für: Windsurfer, Kitesurfer

Revier: Welle

Windrichtung: beste W, WSW, fahrbar keine Angabe

Wegbeschreibung

Wenn der Wind in Dazendorf von Südwest auf West dreht, fährt man über ein paar Feldwege zu diesem Spot. Von Heiligenhafen aus muss man vom westlichen Ortrand ebenfalls ein paar Feldwege fahren, um an den Spot zu gelangen. Es gibt dort keine Parkplätze. Man kann nur am Strassenrand parken. Da die Polizei hier manchmal Strafzettel verteilt, wird der Spot von den Locals auch „Dazendorf-Ticket“ genannt. Es gibt einen kleinen naturbelassenen Sandstrand.

Spotbedingungen

Allerdings kann man auch direkt nach Heiligenhafen fahren, sein Auto auf dem Parkplatz ganz am westlichen Ende bei Kurzentrum parken. An der DLRG-Station West geht man dann ins Wasser und kreuzt bei West oder WSW mit ein paar Schlägen hoch. Die besten Wellen findet man sowieso zwischen dem Abschnitt Leuchtturm und der DLRG-Station. D.h. HH-Leuchtturm und Heiligenhafen gehen in einander über. Das Wasser wird auf diesem Abschnitt relativ schnell tief. Wer lieber direkt an der DLRG-Station surft, muss sollte im Sommer unbedingt den Badebereich meiden.

Author: Oliver König

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.